Einsatzbilder 2017 - Homepage der FF Reher

Freiwillige Feuerwehr
Reher

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsatzbilder 2017

Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag am 16.06.2017

Ein heftiges Gewitter zog am Abend des 16.06.2017 über den Flecken Aerzen hinweg. Innerhalb kürzester Zeit waren unzählige Blitze am Himmel zu sehen. Fast zeitgleich schlugen Blitze in Wohnhäuser in Groß Berkel und Aerzen ein. Die Ortswehr Reher wurde in diesem Zusammenhang zu einem Wohnungsbrand nach Blitzeinschlag nach Aerzen alarmiert. Vor Ort stellten wir 2 Atemschutztrupps im Innenangriff. Diese unterstützten bei der Brandbekämpfung und brachten verbrannte Gegenstände ins Freie. Mit unserem MTW bauten wir eine Wasserversorgung aus einem Unterflurhydranten auf und bereiteten eine zweite Wasserentnahme vor.
Nachdem "Feuer aus" gemeldet werden konnte, verließen wir die Einsatzstelle und stellten unsere Einsatzbereitschaft am Standort wieder her.
Bilder

Schlamm in Ortsdurchfahrt am 14.05.2017

Am 14.05.2017 wurden wir mit der Ortsfeuerwehr Aerzen auf die B1 in Reher alarmiert. Hier war nach einem heftigen Gewitterregen ein Kartoffelfeld abgegangen. Dieses verteilte Schlamm und Geröll auf den Straßen Kirchweg, Güsenweg und der Hauptstraße. Zusammen mit den Ortswehren Aerzen und Grießem, die im Einsatzverlauf nachalarmiert wurde, reinigten wir bis in den späten Abend die Straßen um sie gefahrlos befahrbar zu machen.

Brennt Tannenschnitt am 13.02.2017

Wir wurden zu einer unklaren Feuermeldung am 13.02.2017 in den Förden alarmiert. Nah Erkundung der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ca. 1 m³ Tannenschnitt brannte. Wir löschten den Brand mittels Schnellangriff des TSF-W. Die ebenfalls alarmierten Kräfte aus Aerzen und Grießem brauchten nicht einzugreifen. Am Standort wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Feuer Seniorenstift am 11.02.2017

Am 11.02. wurden wir im 1. Nachalarm zu einem Feuer im Seniorenstift nach Aerzen alarmiert. Dieses mal handelte es sich leider nicht wie vor einem knappen Monat um eine Alarmübung. Es war im Bereich eines Essensraumes zu einem Brand mit verletzten Personen gekommen.
Glücklicherwesie hatte die FF Aerzen die Lage schnell unter Kontrolle, sodass wir nicht mehr eingreifen mussten.
Am Standort wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Alarmübung Seniorenstift am 14.01.2017

Am 14.01. wurden wir im 1. Nachalarm zu einem Feuer im Seniorenstift nach Aerzen alarmiert. Hier sollte es im Bereich der Heizungsanlage zu einer Verpuffung mit diversen vermissten Personen gekommen sein. Glücklicherweiste handelte es sich bei dem Szenario um eine Alarmübung.
Wir unterstützten mit 2 Atemschutztrupps bei der Menschenrettung, Brandbekämpfung und bei Lüftungsmaßnahem. Die restlichen Kräfte der FF Reher betreuten und versorgten die geretteten Personen und übergaben diese an den Rettungsdienst.
Diese Übung war für alle Beteiligten eine neue und sehr lehrreiche Erfahrung.
Am Standort wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.



Freiwillige Feuerwehr Reher
Förden
31855 Aerzen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü